Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI C: Kontrolle am Hauptbahnhof endet in JVA

21.11.2019 - 12:41:33

Bundespolizeiinspektion Chemnitz / BPOLI C: Kontrolle am Hauptbahnhof ...

Chemnitz - Die Kontrolle eines 35-jährigen Deutschen am Chemnitzer Hauptbahnhof endet in der JVA Zwickau.

Beamte der Bundespolizei kontrollierten am 20.11.2019 gegen 00:05 Uhr am Chemnitzer Hauptbahnhof einen 35jährigen Deutschen. Dabei stellten die Beamten fest, dass gegen ihn eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Zwickau zur Strafvollstreckung vorliegt. Er war vom Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 2600 EUR + 1267,32 Verfahrenskosten oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 200 Tagen verurteilt wurden.

Da er die offene Geldstrafe vor Ort nicht begleichen konnte, wurde er in die JVA Zwickau eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Telefon: 0371 4615 116 oder 105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74164/4445936 Bundespolizeiinspektion Chemnitz

@ presseportal.de