Obs, Polizei

BPOLI C: Citybahn wieder am Haltepunkt Chemnitz / Borna beworfen

10.04.2017 - 12:36:37

Bundespolizeiinspektion Chemnitz / BPOLI C: Citybahn wieder am ...

Chemnitz - Erneut wurden am Haltepunkt Chemnitz/Borna zwei Triebfahrzeuge der Citybahn am Samstagabend mit Steinen beworfen.

Gegen 21:36 Uhr informierte der Triebfahrzeugführer der Citybahn, welcher von Chemnitz in Richtung Burgstädt unterwegs war, dass er bei der Abfahrt am Haltepunkt Chemnitz/Borna ein einschlagendes Geräusch wahrgenommen hat. Bei der Ankunft am Haltepunkt Burgstädt, stellt e er Einschläge an der Außenverkleidung fest. Er gab an, dass ihm am Haltepunkt Chemnitz/Borna ein eine männliche Person aufgefallen sei, die nicht wie vermutet in den Zug eingestiegen sei. Diese war mit einer weißen Windjacke mit schwarzen Flecken bekleidet.

Als die Citybahn wenig später (21:47 Uhr), die Rückfahrt von Burgstädt in Richtung Chemnitz antrat, wurde diese am Haltepunkt Chemnitz/Borna erneut beworfen, wobei diesmal eine Scheibe zersplitterte.

Die Beamten begaben sich unverzüglich zum Haltepunkt Chemnitz-Borna. Vor Ort konnten jedoch keine Tatverdächtigen mehr festgestellt werden. Auch eine Nahbereichsfahndung blieb erfolglos.

Gestern Abend wurde ein Hubschrauber der Bundespolizei präventiv in diesem Bereich eingesetzt, um weitere Angriffe auf die Citybahn zu unterbinden.

Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz sucht Zeugen, die Beobachtungen zum Geschehen gemacht haben. Gern würden wir auch mit der Person, in der weiß-schwarz gekleideten Jacke, Kontakt aufnehmen. Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Telefonnummer der Bundespolizeiinspektion Chemnitz 0371 4615105 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Chemnitz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74164 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74164.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Pressesprecherin Anett Bochmann Telefon: 0371 4615 105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!