Polizei, Kriminalität

BPOLI BHL: Schleusung auf BAB 17 aufgeflogen

24.02.2017 - 13:17:04

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel / BPOLI BHL: Schleusung auf BAB 17 ...

Pirna - Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel kontrollierten am 22. Februar 2017 auf der BAB 17 einen in Moldau zugelassenen Kleinbus. In dem Transporter befanden sich mehrere moldauische Staatsangehörige, welche sich allesamt mit moldauischen Identitätspapieren auswiesen.

Bei der Kontrolle fanden die Beamten bei vier Insassen, zu den bereits vorgelegten moldauischen Identitätspapieren, gefälschte rumänische Identitätskarten auf. Zudem machten diese Personen bei der anschließenden Befragung zu ihrem angestrebten Reiseziel und -zweck nur widersprüchliche Angaben.

Aus diesem Grund wurde gegen die vier Männer aus Moldawien ein Strafverfahren wegen dem Verdacht der unerlaubten Einreise und dem Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen eingeleitet.

Der Fahrer muss sich jetzt wegen dem Verdacht des Einschleusens von Ausländern verantworten.

OTS: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74163 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74163.rss2

Rückfragen bitte an:   Bundespolizeiinspektion Berggießhübel Martin Ebermann Telefon: 03 50 23 - 676 506 E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de Internet: www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!