Polizei, Kriminalität

BPOLD-KO: Regionalbahn kollidiert mit einem Einkaufswagen

14.01.2018 - 21:46:21

Bundespolizeidirektion Koblenz / BPOLD-KO: Regionalbahn kollidiert mit ...

Bad Dürkheim - Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern ermittelt gegen noch unbe-kannte Täter, die am Sonntagnachmittag, gegen 14:45 Uhr, auf der Strecke Bad Dürkheim Monsheim, einen Einkaufswagen in die Gleise gestellt haben. Kurz darauf kollidierte eine Regionalbahn, in Höhe Dad Dürkheim/Trift, mit Hindernis. Der Lokführer hatte den Einkaufswagen in den Gleisen erkannt und so-fort eine Notbremsung eingeleitet. Das Überrollen des Wagens konnte jedoch nicht verhindert werden. Der Zug wurde dabei so stark beschä-digt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Auslaufender Dieselkraftstoff gelangte in das Erdreich. Im Triebfahrzeug befand sich noch eine Restmenge von 1600 Liter Kraftstoff, der von der alarmierten Feuerwehr abgepumpt werden musste. Von den fünfzehn Zugreisenden, wurde niemand verletzt. Die Fahrgäste wurden durch die Feuerwehr evakuiert. Die DB AG setzte zur Verbrin-gung der Reisenden Taxis ein. Aufgrund des Fahruntüchtigen Zuges, blieb die Strecke bis 18.20 Uhr gesperrt. Zu den laufenden Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sucht die Bundespolizei nach Zeugen. Sachdienliche Hin-weise können unter der Telefonnummer 0631-340730 direkt der Bundes-polizeiinspektion Kaiserslautern oder der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei - Tel. 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de. gemeldet werden.

OTS: Bundespolizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70137 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70137.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Koblenz Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0261/399-0 oder 0177-7133686 E-Mail: bpold.koblenz@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!