Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLD-KO: Bundespolizei vereidigt 62 neue Polizisten in Koblenz

02.10.2019 - 10:46:18

Bundespolizeidirektion Koblenz / BPOLD-KO: Bundespolizei vereidigt 62 ...

Koblenz, Saarbrücken, Frankfurt, Kassel, Trier, Bexbach - Am 8. Oktober 2019 vereidigt die Bundespolizeidirektion Koblenz 29 Polizeivollzugsbeamte des mittleren Dienstes, sowie 33 Polizeivollzugsbeamte des gehobenen Dienstes, die zukünftig die Bundespolizeiinspektionen Frankfurt am Main, Trier, Bexbach, Kaiserslautern, Deutsche Bundesbank und Kassel sowie die Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) personell verstärken werden.

Der Präsident der Bundespolizeidirektion Koblenz, Joachim Moritz, wird die 62 Absolventinnen und Absolventen am 8. Oktober 2019 um 10 Uhr im historischen Rathaussaal Koblenz unter musikalischer Begleitung durch das Bundespolizeiorchester München vereidigen. Als geladene Gäste werden unter anderem der Innenminister des Saarlandes, Herr Klaus Bouillon und die Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Frau Ulrike Mohrs, an der Veranstaltung teilnehmen und Grußworte an die neuen Bundespolizeibeamten richten.

Zur feierlichen Vereidigung der 62 Laufbahnabsolventen lädt die Bundespolizeidirektion Koblenz interessierte Journalistinnen und Journalisten

für Dienstag, den 8. Oktober 2019 um 10:00 Uhr in den historischen Rathaussaal Willi-Hörter-Platz 1, 56068 Koblenz ein.

Ihre Anmeldung mit Kopie des Presseausweises senden Sie bitte bis Freitag, 5. Oktober 2019, 14 Uhr an die Bundespolizeidirektion Koblenz, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit.

OTS: Bundespolizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70137 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70137.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Koblenz Claudia Schüller Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0261/399-1017 E-Mail: presse.koblenz@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de