Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLD-H: Maskenverweigerer - Vater und Sohn leisten Widerstand im Zug

08.01.2021 - 15:53:04

Bundespolizeidirektion Hannover / BPOLD-H: Maskenverweigerer - Vater und ...

Hannover / G?ttingen - Gestern kam es im ICE im Bahnhof G?ttingen durch einen 52-j?hrigen Reisenden und seinem 29-j?hrigem Sohn zum Widerstand. Die Zugbegleiterin hat die beiden deutschen Passagiere wegen fehlender Mund-Nasen-Bedeckung von der Weiterfahrt ausgeschlossen. Trotz mehrfacher Aufforderungen ist das famili?re Gespann dem nicht nachgekommen, so dass die Bundespolizei zur Durchsetzung des Hausrechts hinzugezogen wurde. Doch auch die Ansprache der Beamten zeigte keine Wirkung. Vater und Sohn klammerten sich an ihren Sitzen fest und verschr?nkten die Beine unter dem Tisch in der Sitzgruppe. Nur mit erheblicher Kraftaufwendung ist es den Beamten gelungen, die uneinsichtigen Fahrg?ste aus dem Zug zu bringen. Obendrein mussten sich die Bundespolizisten noch diverse Beleidigungen im Zusammenhang mit dem Nazi-Regime von den beiden M?nnern anh?ren. Nun erwarten den Vater, der in der Schweiz wohnhaft ist, und seinen Sohn aus Gummersbach dieselben Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Ordnungswidrigkeitenanzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover Angelika Kubik Telefon: 0511 123848-1031 o. Mobil 0162 2308369 E-Mail: bpoli.hannover.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70246/4807413 Bundespolizeidirektion Hannover

@ presseportal.de