Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Verhaftung wegen Trunkenheit im Verkehr

27.03.2017 - 16:31:20

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Verhaftung wegen Trunkenheit im ...

Frankfurt (Oder) - Bundespolizisten verhafteten am Montag einen wegen Trunkenheit im Verkehr verurteilten Mann auf der Bundesautobahn12.

Gegen 4:45 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife einen in Polen zugelassenen Kleintransporter auf der BAB 12, Rastplatz Frankfurter Tor.

Unter den Insassen befand sich auch 44-jährigen Mann aus Polen. Als die Beamten dessen Personalien überprüften, fanden sie heraus, dass die Staatsanwaltschaft Braunschweig nach ihm mit Haftbefehl suchte.

Das Amtsgericht in Salzgitter hatte den Mann im Januar 2013 wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von insgesamt 1.497 Euro oder ersatzweise 40 Tagen Gefängnis verurteilt. Da der 44-Jährige die geforderte Geldstrafe nicht zahlen konnte, brachten ihn die Bundespolizisten in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!