Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: S-Bahnhof mit Notenschlüsseln beschmiert

08.11.2018 - 16:11:54

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: S-Bahnhof mit Notenschlüsseln ...

Berlin - Marzahn-Hellersdorf - Mittwochabend brachte ein 31-Jähriger diverse Schmierereien an einer S-Bahn, zwei Fahrausweisautomaten und mehreren Pfeilern am S-Bahnhof Springpfuhl an. Bundespolizisten nahmen den Mann vorläufig fest.

Gegen 23 Uhr beobachtete ein Berliner Polizist, außerhalb seiner Dienstzeit, den 31-jährigen Deutschen beim Beschmieren einer S-Bahn der Linie S75. Auf der Fahrt vom Bahnhof Ostkreuz brachte der Marzahner seine Schmierereien erst innerhalb des Zuges an und führte sie dann beim Ausstieg am S-Bahnhof Springpfuhl fort. Insgesamt 15 Pfeiler, eine Fliesenwand und zwei Fahrkartenautomaten versah er dort u.a. mit diversen Notenschlüsseln. Als der 31-Jährige seine Fahrt anschließend fortsetzen wollte, hielt ihn der 58-jährige Zeuge gemeinsam mit Sicherheitsmitarbeitern der DB AG bis zur Übergabe an alarmierte Polizeikräfte am S-Bahnhof Marzahn fest.

Bundespolizisten übernahmen zuständigkeitshalber den Sachverhalt und dokumentierten die Graffitis. Die Beamten leiteten gegen den alkoholisierten 31-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,87 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den Marzahner wieder auf freien Fuß.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0175 90 23 729 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de