Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Frau nach Raub festgenommen

17.05.2019 - 12:51:38

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Frau nach Raub festgenommen

Berlin-Mitte - Bundespolizisten nahmen Donnerstagabend eine Frau vorläufig fest, die einen Mann am Berliner Hauptbahnhof beraubt hatte.

Gegen 19 Uhr gerieten eine Frau und ein Mann auf dem Europaplatz in einen lautstarken Streit. Eine Zeugin beobachtete, wie die Frau den Mann schlug und schließlich zu Boden stieß. Dabei fielen ihm mehrere Geldmünzen aus der Tasche, die die Frau einsammelte und anschließend flüchtete. Der Mann verließ den Tatort und blieb unerkannt.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen die 37-jährige rumänische Staatsangehörige kurz darauf vorläufig fest und stellten das Geld bei ihr sicher.

Die Berliner Polizei übernahm zuständigkeitshalber die weiteren Ermittlungen.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0175 90 23 729 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de