Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Bundespolizisten nehmen vermissten Mann in Gewahrsam

21.11.2017 - 13:36:32

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Bundespolizisten nehmen ...

Frankfurt (Oder) - Montagnacht nahmen Beamte am Frankfurter Bahnhof den von einem hessischen Pflegeheim als vermisst gemeldeten Mann in Gewahrsam.

Gegen 22:30 Uhr fragte der 41-Jährige beim Revier der Bundespolizei am Bahnhof nach der Adresse eines Obdachlosenheimes. Weil der Mann auf die Beamten einen verwirrten Eindruck machte, überprüften sie seine Personalien. Dabei stellten die Bundespolizisten fest, dass der Ratsuchende seit zwei Tagen als vermisst gemeldet war. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Pflegeheim wurde der Vermisste bis zu seiner Abholung in einer brandenburgischen Klinik untergebracht.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!