Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt gesuchten Mann fest

24.02.2017 - 11:56:31

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Bundespolizei nimmt gesuchten ...

Angermünde (Uckermark) - Donnerstagvormittag konnten Bundespolizisten einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann festnehmen.

Die Polizeibeamten kontrollierten gegen 10:50 Uhr einen Reisenden in einem Bus, der auf der Bundesautobahn 11 in Richtung Polen unterwegs war.

Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass das Amtsgericht Gifhorn den 32-jährigen Rumänen suchte, da er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat und abgetaucht war. Zudem wurde durch das Landgericht Kassel ein Untersuchungshaftbefehl wegen mehrerer Einbrüche angeordnet.

Bundespolizisten vollstreckten nun die offenen Haftbefehle. Heute wird er einem brandenburger Richter vorgeführt.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!