Obs, Polizei

BPOL NRW: Unbekannte beschädigen Streifenfahrzeug der Bundespolizei- Zeugen gesucht!

01.05.2017 - 19:51:37

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Unbekannte beschädigen ...

Dortmund - Am Samstagmorgen (29. April) beschädigten Unbekannte ein Dienstfahrzeug der Bundespolizei. Der Streifenwagen wurde in der Zeit von 01 Uhr bis 05 Uhr vor dem Bundespolizeirevier am Dortmunder Hauptbahnhof geparkt.

Einsatzkräfte stellten gegen 05 Uhr fest, dass die Heckklappe des Fahrzeugs beschädigt wurde. Oberhalb der Kennzeichenhalterung wurde eine Blende abgerissen.

Zeugen die Hinweis zu dem Verursacher der Beschädigung geben können, werden gebeten, sich mit der Bundespolizei unter 0800 6888 000 in Verbindung zu setzen.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt ein.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund Volker Stall Telefon: 0173 7150710 E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de Twitter: @bpol_nrw

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!