Kriminalität, Polizei

BPOL NRW: Nicht zur Hauptverhandlung erschienen - Bundespolizei verhaftet 24-jährigen Mann aus Brakel

18.11.2021 - 11:07:59

BPOL NRW: Nicht zur Hauptverhandlung erschienen - Bundespolizei verhaftet 24-jährigen Mann aus Brakel. Paderborn/Brakel - Am Mittwochnachmittag (17. November) haben Beamte des Bundespolizeireviers Paderborn im Hauptbahnhof Paderborn einen 24-jährigen Mann aus Brakel verhaftet.

Im Rahmen einer polizeilichen Kontrolle stellten die Einsatzkräfte fest, dass gegen den Marokkaner ein Haftbefehl des Amtsgerichts Brakel bestand.

Er ist angeklagt, im März 2021 in einem Lebensmittelmarkt in Brakel Waren im Wert von 275 Euro gestohlen zu haben.

Da er der am 03. November 2021 anberaumten Hauptverhandlung unentschuldigt fernblieb, ordnete das Amtsgericht Brakel die Hauptverhandlungshaft an.

Die Vorführung beim Amtsgericht Brakel erfolgte am Donnerstagmorgen (18.November).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Pressestelle
Roger Schlächter
Telefon: 0251 97437 -1011 (oder -0)
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d7578

@ presseportal.de