Kriminalität, Polizei

BPOL NRW: Mögliche Straftat verhindert: Bundespolizei stellt Spraydosen sicher

22.09.2022 - 11:12:19

BPOL NRW: Mögliche Straftat verhindert: Bundespolizei stellt Spraydosen sicher. Kerpen Sindorf - Gestern Abend (21. September) hatten zivile Sicherheitskräfte der Deutschen Bahn AG am Bahnhof Kerpen-Sindorf das richtige Gespür und alarmierten die Bundespolizei. Bei der anschließenden Kontrolle von vier Männern fanden die Bundespolizisten unter anderem Sprühdosen und Handschuhe auf, welche für Sachbeschädigungen in Form von Graffiti verwendet werden. Ein möglicher Schadenseintritt wurde verhindern, die Gegenstände sichergestellt.

Mittwochabend gegen 23:30 Uhr bemerkten Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn AG am Bahnhof Kerpen-Sindorf eine Personengruppe, welche scheinbar mehrere Sprühdosen mit Farbe bei sich trug. Alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei fanden bei der Kontrolle und Durchsuchung insgesamt sieben Spraydosen diverser Farben, Handschuhe und vier Stifte auf. Da diese Gegenstände aus polizeilicher Erfahrung zum Besprühen und Beschädigen von Zügen verwendet werden, stellten die Beamtin und Beamten sie vorsorglich sicher. Die Männer, zwischen 27 und 34 Jahren, gaben an, sich aus dem Internet zu kennen. Die schwarze Tragetasche, welche auf dem Boden neben der Personengruppe stand, konnte vor Ort keinem der Vier zugeordnet werden. Nach Abschluss aller bundespolizeilicher Maßnahmen durften die zwei Deutschen und zwei Schweizer den Bahnhof verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Christin Fußwinkel

Telefon: +49 (0) 221/16093-102
Mobil: +49 (0) 173 56 21 184
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/514956

@ presseportal.de