Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOL NRW: Ganovenehre?

10.09.2020 - 13:37:51

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ganovenehre? - ...

Gelsenkirchen - Hagen - Ob es die Ganovenehre war, die einen 24-j?hrigen Mann gestern Nachmittag (9. September) dazu veranlasste, sich bei der Bundespolizei in Gelsenkirchen zu melden, konnte nicht gekl?rt werden.

Fakt ist, dass der rum?nische Staatsangeh?rige gegen 17 Uhr die Wache der Bundespolizei am Gelsenkirchener Hauptbahnhof betrat und dort 1.200 EUR auf den Wachentresen legte.

Da es sich dabei garantiert nicht um eine Spende f?r die Bundespolizei handeln konnte, wurde der Mann zu dem Geld befragt. Dieser erkl?rten den Einsatzkr?ften, dass er zu einer Geldstrafe verurteilt worden war und diese nun begleichen wolle.

Eine ?berpr?fung durch die Bundespolizisten best?tigten die Angaben des 24-J?hrigen. Diesen hatte das Hagener Amtsgericht im Mai 2019 wegen gewerbsm??igen Betrugs zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro verurteilt. Durch die Zahlung der Strafe blieb dem zuletzt in Hagen gemeldeten Mann eine Ersatzfreiheitsstrafe von 80 Tagen erspart.

Die Bundespolizei weist darauf hin, dass Personen die mit dem Gedanken spielen, es dem 24-J?hrigen gleichzutun, dies auch in Niederlassungen der Bundespolizei an den Bahnh?fen in Essen, Recklinghausen, Bochum, Dortmund, Dortmund Flughafen und Hagen sowie auf jeder anderen Polizeidienststelle tun k?nnen. Fachkundiges Personal wird Sie dort dabei gern unterst?tzen! *ST

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

- Pressestelle - Mobil: +49 (0)173 7150710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstra?e 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4702891 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de