Kriminalität, Polizei

BPOL NRW: Fahndungserfolg des grenzüberschreitenden Polizeiteams; 34-jähriger Iraker auf der Bundesautobahn A 40 an der Anschlussstelle Straelen festgenommen

12.01.2022 - 07:20:40

BPOL NRW: Fahndungserfolg des grenzüberschreitenden Polizeiteams; 34-jähriger Iraker auf der Bundesautobahn A 40 an der Anschlussstelle Straelen festgenommen. Kleve - Kempen - Straelen - Am Dienstagnachmittag, 11. Januar 2022 um 15:15 Uhr, kontrollierte ein grenzüberschreitendes Polizeiteam der niederländisch königlichen Marechaussee und Bundespolizei auf der Bundesautobahn A 40 einen 34-jährigen Iraker und eine 28-jähriger Irakerin in einem VW Golf mit Dinslakener Zulassung. Das Pärchen reiste zuvor über den ehemaligen Grenzübergang Straelen Autobahn aus den Niederlanden in das Bundesgebiet ein. Der Mann legte den Beamten seinen irakischen Reisepass sowie einen abgelaufenen belgischen Aufenthaltstitel vor. Unter diesen Personalien besteht seitens der belgischen Behörden eine Fahndungsnotierung im Schengener Informationssystem. Demnach ist ihm die Einreise in das Schengengebiet zu verweigern bzw. ist der Aufenthaltsstatus zu überprüfen. Er wurde daraufhin in Gewahrsam genommen und zur weiteren Sachbearbeitung zum Bundespolizeirevier Kempen gebracht. Anhand der Fingerabdrücke konnte ermittelt werden, dass gegen ihn unter abweichenden Personalien ein Haftbefehl wegen Einschleusen von Ausländern seitens der Staatsanwaltschaft Kleve aus dem Jahr 2017 besteht. Demnach hatte er noch eine Geldstrafe in Höhe von 900 EUR zu bezahlen oder eine 90-tägige Haftstrafe zu verbüßen. Nach Zahlung der Geldstrafe auf der Dienststelle hat die Bundespolizei den Iraker dann an die niederländischen Behörden übergeben.

Da die Frau sich mit gültigen Reisedokumenten sowie ihrem Führerschein ausweisen konnte, durfte sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen weiterreisen. Ein Strafverfahren wegen Beihilfe zur unerlaubten Einreise in das Bundesgebiet wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e1cb1

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...