Kriminalität, Polizei

BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle am Airport Weeze

19.09.2022 - 08:31:25

BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle am Airport Weeze. Kleve - Weeze - Gleich zwei Haftbefehle konnte die Bundespolizei am Sonntag, 18. September 2022 am Flughafen Niederrhein in Weeze vollstrecken. Im ersten Fall überprüften die Beamten am Morgen einen 55-jährigen Deutschen auf der Reise nach Oujda (Marokko). Hier ergab die Personalienüberprüfung, dass der Mann mit einem Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Essen wegen eines Verstoßes gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz gesucht wurde. Der Mann zahlte vor Ort die Geldstrafe in Höhe von 10 EUR und konnte somit die drohende eintägige Haftstrafe abwenden. Im zweiten Fall wurde am Nachmittag ein 23-jährige Spanier bei der Ausreise nach Nador (Marokko) kontrolliert. Hier stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft München II den Reisenden mit einem Haftbefehl wegen Unterschlagung suchte. Der Spanier zahlte die Geldstrafe in Höhe von 3300 EUR vor Ort bei der Bundespolizei ein und konnte somit die drohende 110-tägige Haftstrafe abwenden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er dann weiterreisen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/513bd8

@ presseportal.de