Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOL NRW: Bundespolizei stellt Taschendieb in abfahrbereitem Zug

14.09.2020 - 16:22:17

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei stellt ...

Bielefeld - Nachdem ein versuchter Handydiebstahl durch die Aufmerksamkeit des Opfers selbst verhindert wurde, konnte ein 18-j?hriger marokkanischer Staatsangeh?riger aus Herford durch Einsatzkr?fte des Bundespolizeireviers Bielefeld in einem abfahrbereiten Zug nach Herford gestellt werden.

Der 18-j?hrige versuchte gestern Morgen (13.09.20) im Hauptbahnhof Bielefeld das Handy eines Reisenden aus der Ges??tasche zu stehlen. Da der Reisende den Diebstahlsversuch fr?hzeitig bemerkte, konnte er sein Eigentum vor dem Zugriff sichern. Mit einer guten Personenbeschreibung ausgestattet fahndeten die Bundespolizisten im Nahbereich und konnten den vermeintlichen T?ter in einem Zug unmittelbar vor der Abfahrt stellen.

Eine Auswertung der Videoaufnahmen erh?rtete den Verdacht eines versuchten Diebstahls.

Bei einer anschlie?enden Durchsuchung der Person wurden weiterhin eine geringe Menge Marihuana und ein Handy aufgefunden, welches bereits zur Fahndung nach einem Diebstahl ausgeschrieben war.

Nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen wurde die Person aus der Wache entlassen.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion M?nster Rainer Kerstiens Telefon: 0251 97437 - 0 E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1 48143 M?nster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4706141 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de