Kriminalität, Polizei

BPOL NRW: Bundespolizei stellt Messer bei Reisendem ohne Maske fest

21.12.2021 - 08:09:42

BPOL NRW: Bundespolizei stellt Messer bei Reisendem ohne Maske fest. Essen - Gestern Nachmittag (20. Dezember) verwies ein Bahnmitarbeiter einen Mann des Zuges, weil dieser sich geweigert haben soll, eine Mund- Nasenbedeckung zu tragen. Bundespolizisten fanden bei dem 31-Jährigen ein verbotenes Springmesser.

Gegen 16 Uhr alarmierte der Zugbegleiter des ICE 918 von Frankfurt nach Essen die Bundespolizei. Ein Reisender solle sich geweigert haben, während der Fahrt die vorgeschriebene Maske zu tragen. Daher habe er ihn von der Weiterfahrt ausgeschlossen.

Beim Halt im Essener Hauptbahnhof setzten Bundespolizisten das Hausrecht der Deutschen Bahn durch und kontrollierten den italienischen Staatsbürger. Dabei stellte sich heraus, dass der 31-Jährige in seiner Hosentasche ein verbotenes Springmesser mit sich führte.

Die Einsatzkräfte stellten das Messer sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren nach dem Waffengesetz, sowie nach der Coronaschutzverordnung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle

Hendric Bagert
Telefon: +49 (0) 231/ 56 22 47 - 1012
Mobil: +49 (0) 173 71 50 710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4de451

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

USA - Texas: Geiselnahme in Synagoge endet mit Befreiungsaktion. Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 07:00) weiterlesen...

USA - Alle Geiseln aus Synagoge in Texas sind frei. Über Stunden ist die Lage völlig unklar, dann werden alle Geiseln befreit. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 05:52) weiterlesen...

Kriminalität - Gouverneur von Texas: Alle Geiseln aus Synagoge sind frei. Über Stunden ist die Lage völlig unklar, dann werden alle Geiseln befreit. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 05:04) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Synagoge im US-Bundessstaat Texas. Über Stunden ist die Lage völlig unklar. Dann wird ein Mann unverletzt freigelassen. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 03:16) weiterlesen...

Kriminalität - Ein Mann frei bei Geiselnahme in Synagoge in Texas. Ein Mann ist inzwischen wieder frei, doch noch fehlen konkrete Informationen. In einer Synagoge im texanischen Colleyville hat ein Geiselnehmer vier Menschen in seine Gewalt gebracht. (Politik, 16.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Synagoge in US-Bundessstaat Texas. Noch fehlen konkrete Informationen. In einer Synagoge im texanischen Colleyville hat ein Geiselnehmer mindestens vier Menschen in seine Gewalt gebracht. (Politik, 16.01.2022 - 00:28) weiterlesen...