Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BPOL NRW: Ausreißer meldet sich bei Bundespolizei

22.11.2019 - 12:16:34

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ausreißer meldet sich ...

Köln - Donnerstagnacht meldete sich ein 16-Jähriger bei der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof und gab an, von zu Hause weggelaufen zu sein. Die Polizisten nahmen den Ausreißer in Gewahrsam.

Der Jugendliche klingelte an der Containerwache der Bundespolizei und bat um Hilfe. Nachdem er von zu Hause weggelaufen war, habe er keine Möglichkeit mehr nach Hause zu kommen und wusste nicht weiter. Da die Erziehungsberechtigten nicht erreicht werden konnten, nahmen die Beamten den Jungen aus Köln in Gewahrsam und brachten ihn vorübergehend in einer Jugendschutzstelle unter.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103 Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045 Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4447193 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de