Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOL NRW: Arbeitsreiches Wochenende f?r die Bundespolizei Aachen, unerlaubte Einreisen / internationaler Haftbefehl vollstreckt / Nazimotive sichergestellt.

12.10.2020 - 13:32:34

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Arbeitsreiches ...

Aachen - Am vergangenen Wochenende hatte die Bundespolizei Aachen alle H?nde voll zu tun. Insgesamt 18 unerlaubte Einreisen wurden im Zust?ndigkeitsbereich festgestellt und beanzeigt. Ein internationaler Haftbefehl konnte in T?ddern / Kreis Heinsberg vollstreckt werden. Eine 39-j?hrige Niederl?nderin muss f?r 2 Jahre und 6 Monate ins Gef?ngnis. Sie wurde von belgischen Beh?rden wegen illegalem Handel mit Bet?ubungsmitteln gesucht. Nach erfolgter Einreise aus den Niederlanden, wurde Sie in T?ddern festgenommen und dem Gewahrsamdienst der Polizei Aachen ?bergeben. In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnten die Beamten dann in Herzogenrath mehrere Gegenst?nde mit Nazi Motiven sicherstellen. Ein 26-j?hriger Niederl?nder transportierte u.a. eine Fahne, sowie mehrere Aufkleber und Schl?sselanh?nger mit Hakenkreuzmotiven in seinem Auto. Den Niederl?nder erwartet nun eine Anzeige wegen Verwendung von verbotenen bzw. verfassungswidrigen Kennzeichen.

Mehrere Verst??e gegen das Bet?ubungsmittelgesetz, sowie ins-gesamt 5 Anzeigen wegen Versto?es gegen die Maskenpflicht, im Hauptbahnhof Aachen, wurden ebenfalls geahndet.

21 Fahndungsausschreibungen konnten die Beamten der Bundespolizei ebenfalls letztes Wochenende feststellen und bearbeiten.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Aachen Christof Irrgang

Telefon: 0241 568 37 - 0 E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3 52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4731217 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de