Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BPOL NRW: Angriff mit Schere - Bundespolizei nimmt Tatverdächtigen fest

30.06.2020 - 13:41:36

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Angriff mit Schere - ...

Köln - Montagvormittag stieß ein Mann am Eingang des Kölner Hauptbahnhofes einen anderen Mann zu Boden und schlug auf ihn ein. Nachdem die Kontrahenten durch Zeugen getrennt wurden, entschied sich das Opfer selbst zum Täter zu werden und mit einer Schere auf seinen Angreifer los zugehen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Bundespolizei nahm beide Männer vorläufig fest.

Kurz nach 10 Uhr wurde die Bundespolizei alarmiert, da es am Eingang des Kölner Hauptbahnhofes zu einem gefährlichen Angriff gekommen war. Zunächst riss ein 21-Jähriger einen anderen Mann augenscheinlich grundlos zu Boden und schlug auf ihn ein. Als zwei beherzte Zeugen sich einmischten, schien die Situation geklärt. Für das 35-jährige Opfer war dies jedoch Grund genug, in seinen Rucksack zu greifen und eine Schere heraus zu ziehen. Er lief hinter seinem Angreifer her und versuchte auf ihn einzustechen. Glücklicherweise konnte der Mann ausweichen und verletzte sich nicht. Die alarmierte Bundespolizei nahm die zwei, aus dem Obdachlosenmilieu stammenden, Männer vorläufig fest. Bei der Vernehmung verweigerten beide Tatverdächtige die Aussagen. Die Videoauswertung bestätigte die Straftaten. Der Tatverdächtige, der mit einer Schere angriff, wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103 Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045 Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4638539 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de