Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, NRW

Borken - Mobiltelefon und Kaffeebecher ... Zusammenstoß

13.08.2019 - 16:26:59

Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Mobiltelefon und ...

Borken - Am Montagmorgen befuhr ein 25-jähriger Fahrradfahrer aus Bocholt gegen 08.15 Uhr den Radweg der Bocholter Straße in Richtung Borken. Er war nach eigenen Angaben durch den Blick auf den in der Hand gehaltenen Kaffeebecher abgelenkt und unmittelbar darauf kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Radfahrer, den er zuvor aus einer Entfernung von ca. 200 bis 300 m schon wahrgenommen hatte. Dieser Radfahrer habe, so der 25-Jährige, seinerseits auf sein Mobiltelefon geschaut.

Der Lenker vom Fahrrad des anderen Mannes sei gegen seinen Brustbereich gestoßen, einen Sturz habe er aber vermeiden können. Der andere Unfallbeteiligte sei in den Straßengraben gefallen und habe sich offensichtlich eine Verletzung am linken Innenknöchel zugezogen.

Seine Hilfe und einen Personalienaustausch habe der Mann abgelehnt, letztlich hätten beide ihre Fahrt fortgesetzt.

Da sich der 25-Jährige stärker verletzt hatte, als zunächst angenommen, zeigte er den Vorfall bei der Polizei an. Der andere Fahrradfahrer wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 cm groß, schlank, ca. 50 bis 55 Jahre alt, Oberlippenbart, mitteleuropäisches äußeres Erscheinungsbild. Er trug eine hellbraune Kappe, eine kurze grau-blaue Hose sowie braune Schuhe und sprach deutsch mit leicht südländisch klingendem Akzent. Er fuhr ein braun-silberfarbenes Damenrad der Marke Batavus. Auf dem Gepäckträger befand sich eine breite silberfarbene Box, aus welcher ein gelbes Kabel kam, welches im Fahrradrahmen verschwand.

Der Fahrradfahrer bzw. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861) 9000 zu wenden.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de