Polizei, NRW

Borken - Krankenfahrstuhl erfasst

10.10.2018 - 17:46:41

Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Krankenfahrstuhl erfasst

Borken - Beim Einbiegen übersehen hat ein 66 Jahre alter Autofahrer am Mittwoch in Borken-Marbeck einen Krankenfahrstuhl. Der Dorstener wollte gegen 09.00 Uhr von der Rhader Straße nach rechts in die Engelradingstraße fahren. Dabei erfasste er das Fahrzeug des 89-jährigen Borkeners. Der Mann kippte mit seinem Krankenfahrstuhl um und erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Sachschaden liegt circa bei 600 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de