Polizei, NRW

Borken - Fahren ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

09.08.2018 - 15:26:48

Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Fahren ohne Führerschein ...

Borken - Unter dem Einfluss von Drogen und ohne gültige Fahrerlaubnis war ein 51-jähriger Bocholter in der Nacht zum Donnerstag unterwegs: Gegen 02.00 Uhr fuhr er mit seinem Auto vor einem Streifenwagen, als er in Höhe des Maximilian-Kolbe-Weges auf den Mehrzweckstreifen fuhr und abbremste. Der Bocholter stieg aus und warf seinen Schlüssel auf die Straße. Im Gespräch mit den Polizeibeamten gab er zu, Kokain zu sich genommen zu haben. Die Polizeibeamten untersagten die Weiterfahrt und stellten den Fahrzeugschlüssel sicher. Um die Personalien festzustellen, wurde der 51-Jährige der Polizeiwache zugeführt. Im Anschluss entnahm ein Arzt dem Bocholter im Krankenhaus eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Eileen Wübbeling http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de