Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Borken - Einbrecher hebeln Türen auf

15.01.2020 - 13:46:26

Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Einbrecher hebeln Türen auf

Borken - Im Raum Borken ist es in den vergangenen Nächten zu weiteren Einbrüchen und Einbruchsversuchen gekommen. Der oder die Täter hatten es dabei in der überwiegenden Zahl der Fälle auf Geschäfte oder Gaststätten abgesehen. Die einzelnen aktuell bekannt gewordenen Taten im Überblick:

- In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte die Tür eines Geschäfts an der Straße Landwehr aufgehebelt. Die Täter gelangten so ins Innere, entwendeten nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts.

- In der gleichen Nacht drangen Einbrecher in gleicher Weise mit Gewalt in einen Imbissbetrieb an der Ahauser Straße ein. Auch dort ließen die Täter offensichtlich nichts mitgehen.

- Ebenfalls in der Nacht zum Mittwoch versuchten Einbrecher, in eine Bäckereifiliale in einem Gebäude an der Gelsenkirchener Straße einzudringen. Sie scheiterten.

- In der Nacht zum Dienstag hatten sich Unbekannte gewaltsam Zugang in die Räume einer Gaststätte an der Brinkstraße verschafft. Die Täter durchsuchten den Thekenbereich und erbeuteten etwas Bargeld.

Die Polizei bittet in allen Fällen um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4492544 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de