Polizei, NRW

Borken - Autofahrer hupt / Radfahrer stürzt

10.10.2018 - 12:58:42

Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Autofahrer hupt/Radfahrer ...

Borken - Weil ein Autofahrer am Dienstag gegen 07.20 Uhr am Pelzeresch in Gemen scheinbar grundlos hupte, erschrak ein 13-jähriger Radfahrer (Borken) und bremste so abrupt, dass er stürzte und sich leicht verletzte.

Der 13-Jährige hatte die Straße Pelzeresch in Richtung Ahauser Straße befahren. Der noch unbekannte Autofahrer war aus der Fritz-Reuter-Straße gekommen und von hier aus nach rechts in den Pelzeresch eingebogen.

Als ihm der Radfahrer an einer Engstelle entgegenkam, habe der Autofahrer gehupt. Den Grund hierfür konnte der 13-Jährige nicht benennen.

Der Unbekannte war nach Angaben des Jungen ausgestiegen, habe dem Jungen dabei geholfen, das Fahrrad aufzuheben und sich erkundigt, ob alles in Ordnung sei.

Ohne die Personalien auszutauschen, oder die Polizei hinzuzuziehen, sei der Mann dann weitergefahren. Bei dem Auto soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen mit Borkener Kennzeichen gehandelt haben.

Der unbekannte Fahrer und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Borken unter der Rufnummer 02861 9000 zu melden. #

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de