Polizei, NRW

Borken - Abbremsen zu spät bemerkt

08.11.2018 - 11:51:33

Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Abbremsen zu spät bemerkt

Borken - Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro stellen die Folge eines Auffahrunfalls auf der B70 in Borken dar. Dazu war es am Mittwoch gegen 16.10 Uhr gekommen: Ein 46-jähriger Velener war dort aus Richtung Gemen kommend in Richtung Weseke unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein nachfolgender 18-jähriger Ahauser bemerkte dies zu spät und prallte mit seinem Wagen auf. Er erlitt dabei leichte Verletzungen.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de