Polizei, Kriminalität

Bonn: Verletzter nach Verkehrsunfall

30.04.2017 - 13:41:36

Polizei Bonn / Bonn: Verletzter nach Verkehrsunfall

Bonn - Am Samstag, 29.04.2017 gegen 05.50 Uhr soll ein 18-Jähriger die Reinold-Hagen-Straße in Richtung Holzlar befahren haben. Ihm entgegen kam ein Kraftomnibus der Stadtwerke Bonn, der in Bechlinghoven auf die Müldorfer Straße nach links abbiegen wollte und sich daher bereits auf der entsprechenden Abbiegespur befand.

Aus noch ungeklärter Ursache verlor der 18-Jährige vermutlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, leitete kurz vor dem Bus eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver nach rechts ein. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel einschließlich des darauf stehenden Verkehrszeichens, prallte in Höhe des Gehwegs gegen ein weiteres Verkehrszeichen, bevor er eine Böschung hinunterrutschte und auf dem Dach liegen blieb. Hierbei wurde er schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins wurden angeordnet.

Sein PKW wurde abgeschleppt. Den entstandenen Sachschaden des 18-Jährigen schätzen die Polizeibeamten auf ca. 5.000,- Euro, für die Stadt Bonn auf weitere 1.000,- Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 www.polizei-bonn.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!