Polizei, Kriminalität

Bonn: PKW-Fahrerin verfuhr sich ins Gleisbett der Bundesbahn

14.09.2019 - 09:21:34

Polizei Bonn / Bonn: PKW-Fahrerin verfuhr sich ins Gleisbett der ...

Bonn - Am 14.09.2019, gegen 00:12 Uhr, befuhr eine 25-jährige PKW-Fahrerin die Dottendorfer Straße in Fahrtrichtung Ollenhauerstraße. In Höhe des Bahnübergangs an der Nahum-Goldmann-Allee beabsichtigte sie nach rechts abzubiegen. Hierbei lenkte sie jedoch zu früh ein und geriet auf das Gleisbett der Bundesbahn, wo sie sich auf dem Schienenstrang fest fuhr. Die Fahrerin und ihre 18-jährige Beifahrerin konnten das Fahrzeug selbständig verlassen. Der Bahnverkehr musste durch die Bundespolizei sofort gestoppt werden. Anschließend konnte die Feuerwehr den PKW aus dem Gleisbett bergen. Der Bahnübergang wurde für ca. eine Stunde gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. (HM)

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

@ presseportal.de