Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bonn-Beuel: Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag

07.09.2020 - 11:02:22

Polizei Bonn / Bonn-Beuel: Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag

Bonn - Beamte der Polizeiwache Ramersdorf kontrollierten in der Nacht zu Montag (07.09.2020) den Verkehr auf der Kennedybr?cke mit dem Schwerpunkt Alkohol und Drogen am Steuer. Zwischen 01:00 und 02:00 Uhr wurden dabei 25 Fahrzeuge ?berpr?ft. In zw?lf F?llen wurde Drogen- und Alkoholtests bei den Fahrzeugf?hrern durchgef?hrt, die bis auf eine Ausnahme negativ ausfielen.

Gegen 01:20 Uhr war ein 52-j?hriger Fahrzeugf?hrer ohne Ausweispapiere unterwegs und gab bei seiner Kontrolle zun?chst falsche Personalien an. Nachdem er sich in Widerspr?che verwickelt hatte, gab er seinen richtigen Namen an und ?u?erte zeitgleich, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein und unbefugt mit dem Auto seines Nachbarn zu fahren.

Au?erdem ergaben sich bei ihm Hinweise auf einen aktuellen Drogenkonsum. Ein sodann durchgef?hrter Drogenvortest verlief positiv auf Kokain und Opiate. Zudem wurden im Pkw noch Bet?ubungsmittelreste aufgefunden. Ihm wurde daher auf der Wache von einem Arzt eine Blutprobe entnommen.

Neben Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, unbefugter Ingebrauchnahme eines Pkw und Fahrens unter Drogeneinwirkung erwarten ihn nun noch eine Strafanzeige wegen des Besitzes von Rauschgift und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der Angabe falscher Personalien. Das genutzte Auto wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt und abgeschleppt.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-22 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4699028 Polizei Bonn

@ presseportal.de