Polizei, Kriminalität

Bohmte - Schwerer Unfall in Hunteburg

14.09.2018 - 12:37:20

Polizeiinspektion Osnabrück / Bohmte - Schwerer Unfall in Hunteburg

Bohmte - Bei einem Unfall auf der Meyerhöfener Straße wurde am Donnerstagnachmittag eine 44-jährige Autofahrerin lebensgefährlich verletzt. Die aus Bohmte stammende Frau war kurz vor 16 Uhr mit ihrem Skoda in Richtung Hunteburg unterwegs. Im Verlauf einer Rechtskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Lkw eines 32 Jahre alten Mannes zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde die Skoda-Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehr Hunteburg war mit 25 Einsatzkräften an der Unfallstelle und befreite die 44-Jährige aus ihrem Pkw. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Meyerhöfener Straße wurde für die Dauer der Rettungsmaßnahmen, der Unfallaufnahme und der Reinigung der Fahrbahn bis 20 Uhr voll gesperrt.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de