Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Böblingen: Mit Waffe bedroht

08.11.2019 - 13:06:48

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Mit Waffe bedroht

Ludwigsburg - Wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt die Polizei in Böblingen gegen einen 33-Jährigen Mann, der in der Nacht zum Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus in der Stuttgarter Straße einen 49-Jährigen Wohnungsnachbarn im Verlauf eines Streits mit einer Pistole bedroht haben soll. Eine Polizeistreife traf den Tatverdächtigen zusammen mit einem 19-Jährigen Bekannten in seiner Wohnung an und stellte bei einer anschließenden Durchsuchung eine schwarze Schreckschusspistole sicher.

Die Polizei überprüft derzeit, ob es sich bei den Männern um diejenigen handelt, die bereits am Mittwochabend in Böblingen aufgefallen waren. Gegen 21:55 Uhr waren mehrere Passanten auf dem Parkplatz eines Discounters in der Stuttgarter Straße angesprochen worden. Mit den Worten "Wollt Ihr Stress?" zeigte er eine Schusswaffe vor, lief dann aber in Richtung Postplatz weiter. Kurz darauf, gegen 22:00 Uhr hatten zwei Männer in der Friedrich-List-Straße einen Autofahrer angesprochen und einer der beiden hatte eine Pistole aus seinem Hosenbund gezogen und in die Luft gehalten.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de