Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bodenseekreis

30.11.2019 - 13:21:34

Polizeipräsidium Konstanz / Bodenseekreis

Konstanz - Körperverletzung

Überlingen - Zu einer wechselseitig begangen Körperverletzung kam es am Freitagabend (29.11.19), gg. 22:35 Uhr, vor einer Gaststätte in Überlingen in der Münsterstraße. Zeugen, welche die Polizei verständigten, teilten mit, dass eine verletzte Person mit einem Messer vor einer Gaststätte sitze und stark bluten würde. Vor Ort eingetroffen stellten Beamte des Polizeirevier Überlingen fest, dass der Verletzte 26-jährige mit einer weiteren bislang unbekannten Person in Streit geraten war. Hier kam es seitens des Verletzten zu mehrfachen Provokationen, weshalb der unbekannte Kontrahent dem 26-jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Hierbei entwickelte sich eine handfeste Schlägerei, in dessen Verlauf der vor Ort befindliche Beschuldigte in Form einer Platzwunde an der Unterlippe und an der Nase, nicht unerheblich verletzt wurde, so dass eine Behandlung in einem nahegelegenen Klinikum erforderlich wurde. Da der Verletzte während der Schlägerei rief, dass er ein Messer bei sich führe, gingen Meldungen über eine verletzte Person mit einem Messer bei der Polizei ein. Vor Ort konnte jedoch kein Messer oder sonst ein gefährlicher Gegenstand festgestellt werden.

Der zweite Schläger wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einem roten Pullover. Weiterhin trug er eine schwarze Basecap. Dieser ging in Richtung Franziskanerstraße zu Fuß flüchtig.

Zeugen welche weitere Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte auf dem Polizeirevier Überlingen unter Tel: 07551 804-0.

Verkehrsunfall - Fehler beim Überholen

Überlingen/Lippertsreute - Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am Freitagmorgen, 29.11.19, gg. 07:20 Uhr, auf der L205 zwischen Ernatsreute und Owingen. Die beteiligten Pkw-Lenker befuhren die L205 in Richtung Owingen. Hier kam es hinter einem langsam fahrenden Traktor zu einer Kolonne. Nachdem die erstfolgenden Fahrzeuge den Traktor überholt hatten, setzte auch der direkt aufgeschlossene 46-jährige Pkw-Lenker, mit seinem Mercedes Sprinter zum Überholen an. Hierbei übersieht er einen bereits Überholenden Pkw Opel Movano. Es kommt zur Kollision in dessen Verlauf die komplette linke Fahrzeugseite des Sprinters beschädigt wird. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. Auch an dem Movano entsteht Sachschaden am rechten Außenspiegels in Höhe von ca. 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Markus Schmidt, POK

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 - 995 3355 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4454855 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de