Polizei, Kriminalität

Bochumerin (47) vereitelt Einbruchsversuch

27.03.2017 - 15:36:40

Polizei Bochum / Bochumerin vereitelt Einbruchsversuch

Bochum-Wattenscheid - Nach einem missglücktem Einbruchsversuch in der Nacht auf Montag, 27. März, im Bochumer Stadtteil Leithe, ermittelt das Kriminalkommissariat 13.

Der Fall ereignete sich an der Straße "Lahmbecke". Gegen 3.20 Uhr hörte eine 47-jährige Bewohnerin Geräusche an der Haustür des Mehrfamilienhauses. Durchs Fenster sah sie dann einen Mann, der versuchte, die Tür gewaltsam zu öffnen. Als der Täter die Bewohnerin bemerkte, flüchtete er.

Sofort wählte die 47-Jährige den Polizeinotruf "110" und lieferte den Streifenbeamten eine Täterbeschreibung. Die Beamten nahmen im Nahbereich eine dringend tatverdächtige Person vorläufig fest. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen erhärtete sich dieser Tatverdacht allerdings nicht.

Weitere Hinweise auf den flüchtigen Einbrecher (männlich, normale Statur, dunkle Kleidung) nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0234/4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) entgegen.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!