Polizei, Kriminalität

Bochumer (37) auf Fußgängerüberweg von Auto angefahren

21.11.2017 - 13:46:32

Polizei Bochum / Bochumer auf Fußgängerüberweg von Auto ...

Bochum / Wattenscheid - In den Nachmittagsstunden des gestrigen 20. November ist es in Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Fußgänger (37) verletzt worden ist.

Gegen 16.45 Uhr befuhr ein Autofahrer (74) die Höntroper Straße in Richtung Eppendorf. In Höhe der Einmündung "In der Hönnebecke" stieß der Wagen des Seniors mit einem von links kommenden Fußgänger zusammen, der zu diesem Zeitpunkt den dortigen Fußgängerüberweg in Richtung S-Bahnhof überquerte.

Durch den Zusammenstoß stürzte der 37-jährige Bochumer auf die Straße.

Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Nicole Schüttauf Telefon: 0234 909 1024 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!