Polizei, Kriminalität

Bochum / Wattenscheid / Siebenjähriger rennt hinter dem Bus auf die Straße und wird von Pkw erfasst - Krankenhaus!

05.03.2017 - 16:01:31

Polizei Bochum / Bochum/Wattenscheid / Siebenjähriger rennt ...

Bochum - In den späten Nachmittagsstunden des 3. März (Freitag) kam es auf der Lohackerstraße (Höhe Hausnummer 52) in Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Junge (7) schwer verletzt worden ist.

Gegen 17.20 Uhr war eine Autofahrerin (35) dort in Richtung Wattenscheider Hellweg unterwegs. Aus Sicht der Bochumerin stand in entgegengesetzter Richtung der Bus der Linie 365 mit eingeschalteter Warnblinkanlage.

Nach Zeugenangaben fuhr die Frau langsam an der Haltebucht vorbei. Plötzlich kam der Siebenjährige hinter dem Bus hervor und rannte, ebenfalls nach Zeugenangaben, unvermittelt über die Straße. Die Autofahrerin versuchte noch, den Wagen abzubremsen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Schüler nicht mehr verhindern.

Der Junge stürzte auf die Fahrbahn und zog sich u.a. Kopfverletzungen zu.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den jungen Wattenscheider in ein Bochumer Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!