Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bochum / Pedelec-Fahrerin (46) gestürzt: Fußgänger wird gesucht - bitte melden!

22.09.2019 - 16:56:17

Polizei Bochum / Bochum / Pedelec-Fahrerin gestürzt: ...

Bochum - Nach einem Verkehrsunfall in Bochum-Werne ist eine Pedelec-Fahrerin (46) leicht verletzt worden. Nach einem Zusammenstoß entfernte sich ein Fußgänger. Dieser wird nun gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Am Samstagnachmittag (21. September, 15.15 Uhr) war die Bochumerin auf ihrem E-Bike auf der "Von-Waldthausen-Straße" in südlicher Richtung unterwegs. Die 46-Jährige passierte eine dortige Brücke zwischen den Straßen "Auf dem Holln" und Wittekindstraße. Plötzlich stieß sie mit einem Fußgänger zusammen, der vermutlich unmittelbar zuvor die Straße betreten hatte. Beide stürzten und fielen auf die Straße. Die Bochumerin verletzte sich dabei leicht.

Nach einem kurzen Gespräch wollte der Mann seinen Ausweis holen und entfernte sich im Beisein von zwei weiteren Männern. Er kam jedoch nicht zurück.

Der gesuchte Fußgänger ist etwa 25 Jahre alt, circa 173 cm groß, schlank, hat südländisches Aussehen, trug eine schwarze Basecap, ein weißes Hemd, eine ebenfalls weiße Hose und einen Pullover auf dem Piraten zu sehen waren über seine Schultern.

Beide Begleiter sind ebenfalls circa 25 Jahre alt und mit südländischem Aussehen.

Einer ist etwa 180 cm groß, hat kurze schwarze Haare, hat eine kräftige Statur und war mit einer schwarz-weißen Jacke sowie einer Jeans bekleidet.

Der andere ist etwa 175 cm groß, hat eine normale Statur, kurze schwarze Haare und war komplett schwarz gekleidet.

Zeugen und insbesondere der Fußgänger werden gebeten, sich zur Geschäftszeit, beim Bochumer Verkehrskommissariat 1 unter der Rufnummer 0234 909-5206 zu melden.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Nicole Schüttauf Telefon: 0234 909 1024 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de