Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bochum / Nächtlicher Einbruch in Waffengeschäft - Vier Jugendliche noch in Tatortnähe festgenommen!

02.01.2020 - 12:21:41

Polizei Bochum / Bochum / Nächtlicher Einbruch in Waffengeschäft ...

Bochum - "Einbruch in das Waffengeschäft an der Massenbergstraße in Bochum, vier junge Männer flüchtig!"

Nach diesem Funkspruch machten sich mehrere Streifenwagenbesatzungen am heutigen 2. Januar, gegen 2.30 Uhr, auf den Weg zum Tatort - mit Erfolg!

Schon wenige Minuten später konnten die Polizeibeamten vier tatverdächtige Jugendliche (15/15/16/17), auf die die Beschreibungen eines aufmerksamen Zeugen passte, an der Franzstraße festnehmen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte das kriminelle Quartett zuvor die Scheibe des Geschäfts eingeschlagen und anschließend u.a. mehrere Gas- und Schreckschuss-Waffen aus der Auslage entwendet. Dabei verletzte sich einer der Jugendlichen an der Hand.

Bei der akribischen Absuche des Fluchtweges entdeckten die Polizisten in einem Hinterhof die Beute.

Die Ermittlungen gegen die polizeibekannten Tatverdächtigen, von denen einer in Waldbröl und drei in Bochum leben, dauern im Kriminalkommissariat 31 zurzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4481723 Polizei Bochum

@ presseportal.de