Polizei, Kriminalität

Bochum / Mülltonne ins Gleisbett geschmissen / "318" erheblich beschädigt - Tatverdächtiger ermittelt!

05.11.2018 - 13:51:33

Polizei Bochum / Bochum / Mülltonne ins Gleisbett geschmissen / ...

Bochum - Das Wichtigste in einem Satz: Der gesuchte Mülltonnenwerfer ist ermittelt!

Wie bereits berichtet, kam es am 8. September (Samstag), um 1.23 Uhr, im Bereich der U-Bahnhaltestelle "Planetarium" in Bochum zu einem "Gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr".

Ein Mann hatte zu dieser nächtlichen Stunde eine Metallmülltonne aus der Verankerung gerissen und sie vom Bahnsteig aus ins Gleisbett geschmissen.

Eine Stunde später fuhr eine Bahn der Linie 318 (Nachtexpress), die in Richtung Gerthe unterwegs war, über diese Tonne. Personen wurden dadurch zum Glück nicht verletzt. Eine Entgleisung der Straßenbahn und eine damit einhergehende Gefährdung des Fahrers sowie der Fahrgäste waren möglich. An dem Unterboden der Bahn entstand ein Sachschaden von über 30.000 Euro.

Die Tat im Bereich der U-Bahnhaltestelle wurde von der Videoüberwachungsanlage aufgezeichnet. Mit einem richterlichen Beschluss sind deren Bilder am 31. Oktober zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden - mit Erfolg.

Kurz nach der umfangreichen Berichterstattung gingen im Verkehrskommissariat Hinweise auf einen nun dringend tatverdächtigen Bochumer (25) ein, der bereits polizeibekannt ist.

Wir bedanken uns bei den Medien für die Unterstützung bei der Fahndung und bitten darum, das Foto des Mannes sowie die Videoaufnahmen der Tat aus den Publikationen zu löschen.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de