Polizei, Kriminalität

Bochum / Kriminelle Maloche zum Glück für "nix"!

11.02.2019 - 15:36:54

Polizei Bochum / Bochum / Kriminelle Maloche zum Glück für ...

Bochum - Am gestrigen 10. Februar (Sonntag), gegen 3 Uhr, brachen drei noch unbekannte Männer in das Handygeschäft an der Straße "Querenburger Höhe 212" im Bochumer Stadtteil Querenburg ein.

Nach Angaben eines Zeugen warfen die Kriminellen die Schaufensterscheibe mit einem Gullydeckel ein, entwendeten mehrere Handys aus der Auslage und flüchteten damit zu Fuß in Richtung Hustadtring.

Zwei Einbrecher, von denen einer eine Tüte in der Hand hielt, sind circa 175 cm groß und haben eine normale Figur. Der dritte Kriminelle ist etwas kleiner als seine beiden Mittäter, hat eine schmale Figur und trug eine helle Jeanshose sowie dunkle Oberbekleidung.

Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 32 bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-8205 und 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Ein gleichgelagertes Delikt gab es bereits am 9. Februar auch an der Kortumstraße 64. Hier warfen Kriminelle ebenfalls die Schaufensterscheibe eines Handyladens mit einem Gullydeckel ein, entwendeten diverse Mobiltelefone und lösten dadurch einen Alarm aus.

Was wussten die Einbrecher in beiden Fällen nicht? Bei den geklauten Handys handelte es sich um sogenannte Dummys oder Blender - nett anzusehen, aber nicht funktionsfähig. Einbrüche sind sinnlos - diese beiden ganz besonders!

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de