Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bochum / Herne / An drei Örtlichkeiten klicken fünfmal die Handschellen - Müder Kindergarteneinbrecher muss geweckt werden!

07.10.2019 - 14:01:19

Polizei Bochum / Bochum/Herne / An drei Örtlichkeiten klicken ...

Bochum - Die Chance, beim Ausleben der kriminellen Energie von der Polizei erwischt zu werden, ist stets gegeben!

Das mussten am zurückliegenden Wochenende u.a. fünf Personen erfahren, die von Bochumer bzw. Herner Polizeibeamten festgenommen worden sind.

Aufmerksame Zeugen hatten am heutigen 7. Oktober, gegen 1 Uhr, drei Männer bemerkt, die die Scheibe des Kiosks an der Unter Marktstraße in Bochum eingeschlagen hatten. Aufgrund der guten Beschreibung konnte das tatverdächtige und polizeibekannte Trio (17/19/28) wenig später festgenommen werden.

Am 5. Oktober, gegen 2 Uhr, klickten auch an der Dibergstraße die Handschellen. Ein 18-Jähriger hatte zuvor lautstark versucht, in den dortigen Kindergarten einzubrechen. Auch hier informierte eine Zeugin die Polizei. Die Beamten trafen den Verdächtigen noch am Tatort an. Sein Einbruchsversuch muss Kraft gekostet haben, lag er doch schlafend vor dem Gebäude.

Ebenfalls am Samstag führten Herner Polizisten gegen 3.30 Uhr an der Holsterhauser Straße eine Verkehrskontrolle durch. Für einen Bochumer (41) endete hier die Fahrt. Der einschlägig polizeibekannte Mann hatte keine gültige Fahrerlaubnis und war mit einem Pkw unterwegs, der im September in Bochum entwendet worden ist. Da der 41-Jährige noch eine Bewährungsstrafe offen hat, wurde er bei Gericht vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Während die kriminalpolizeilichen Ermittlungen in diesen Fällen andauern, kümmern wir uns schon wieder um die Sicherheit in unserem Revier - rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr!

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de