Feuerwehr, Unwetter

Bochum - Am heutigen Samstag 14.01.2023 um 10:15 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Bochum informiert, dass am Haus Kemnade im Burggraben der Wasserstand einen kritischen Wert erreicht hatte.

14.01.2023 - 16:40:53

FW-BO: Unwettereinsatz am Haus Kemnade. Bei einem weiteren steigen des Wasserstandes wäre das Untergeschoss der Burg vom Wassereintritt bedroht. Die vor Ort eingesetzte Pumpe des technischen Betriebs der Stadt Bochum hatte einen Defekt. Die Löscheinheiten Stiepel und die Ausbildungseinheit der Freiwilligen Feuerwehr Bochum reduzierten mit mehreren Pumpen den Wasserstand um 18 cm. Das Technische Hilfswerk Ortverein Bochum wurde mit einer weiteren leistungsstarken Pumpe zur Einsatzstelle alarmiert. Die Pumpe des Technischen Hilfswerks kam nicht mehr zum Einsatz, da die Pumpe des technischen Betriebs vor Ort instandgesetzt werden konnte. Der technische Betrieb der Stadt Bochum hat die Einsatzstelle um 15:36 Uhr wieder übernommen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Michael Hatwig
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52a59a

@ presseportal.de