Polizei, NRW

Bocholt - Widerstand gegen Polizeibeamte

29.08.2017 - 15:11:48

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Widerstand gegen ...

Bocholt - (fr) Am Montagabend nahmen Polizeibeamte gegen 22.30 Uhr einen 40-jährigen Bocholter zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Der stark alkoholisierte Mann war zuvor Beschuldigter in einem Einsatz "Häusliche Gewalt".

Gegen die Maßnahme der Polizeibeamten leistete er erheblichen Widerstand. Das Pfefferspray zeigte keine Wirkung, letztlich konnte der Widerstand aber gebrochen und der 40-Jährige in Gewahrsam genommen werden.

Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!