Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Bocholt - Sexualdelikt war vorget?uscht

19.03.2021 - 12:17:43

Kreispolizeibeh?rde Borken / Bocholt - Sexualdelikt war ...

Bocholt - Am Dienstag, dem 26.01.2021 zeigte eine Jugendliche in Begleitung ihres Vaters bei der Polizei an, auf dem Liebfrauenplatz Opfer eines Sexualdeliktes geworden zu sein.

Bei ihrer Vernehmung am n?chsten Tag blieben zwar Zweifel an der Glaubw?rdigkeit ihrer Aussage, aber der Vorfall war auch nicht auszuschlie?en, so dass Zeugen mittels einer Pressemitteilung (28.01.21) gesucht wurden.

Daraufhin meldete sich eine Zeugin, deren Aussage die Zweifel der Ermittler best?rkte.

In einer weiteren Vernehmung r?umte die Jugendliche ein, die Tat komplett erfunden und vorget?uscht zu haben. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen "Vort?uschen einer Straftat" eingeleitet.

Nachfolgend der Link zur Meldung vom 28.01.2021:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4824108

Kontakt f?r Medienvertreter:

Kreispolizeibeh?rde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4868146 Kreispolizeibeh?rde Borken

@ presseportal.de