Polizei, NRW

Bocholt - Radfahrer angefahren und geflohen

05.12.2018 - 13:46:43

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Radfahrer angefahren und ...

Bocholt - Erst am Dienstag brachte ein 29-jähriger Bocholter eine Fahrerflucht vom Montagnachmittag zur Anzeige, bei der er leicht verletzt worden war. Nach seinen Angaben hatte er mit seinem Fahrrad gegen 16.15 Uhr die Straße "Unter den Eichen" in Bocholt befahren, als ihn in Höhe eines Parkplatzes ein schwarzer BMW anfuhr. Er stürzte gegen eine Laterne und verletzte sich leicht. Auch das Fahrrad wurde beschädigt. Der BMW-Fahrer wendete und fuhr weg, ohne auch nur Kontakt zum Verletzten aufzunehmen. Bei dem BMW solle es sich um ein neueres, sportliches Modell handeln. Der Fahrer, so der Bocholter weiter, sei männlich gewesen. Auch auf dem Beifahrersitz habe eine Person gesessen. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Bocholt unter der Rufnummer 02871 2990 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de