Polizei, NRW

Bocholt - Rabiater Dieb verletzt Hausbewohnerin

06.11.2018 - 12:31:41

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Rabiater Dieb verletzt ...

Bocholt - Leichte Verletzungen hat eine Bocholterin in der Nacht zum Dienstag erlitten: Sie wollte einen Dieb aufhalten. Die 45-Jährige hatte gegen 03.05 Uhr Licht im Hausflur bemerkt. Sie öffnete die Wohnungstür und überraschte einen Unbekannten, der gerade dabei war, Werkzeugkoffer und andere Gegenstände in einen Fahrradanhänger zu packen - offensichtlich Diebesgut, das er zuvor aus Kellerräumen des Hauses entwendet hatte. Sie sprach den Mann an, der daraufhin mit einem Fahrrad flüchtete. Das wollte die Bocholterin verhindern und warf sich auf den Fahrradanhänger. Der Täter schlug der Frau daraufhin mit einem Koffer gegen den Kopf. Als sie ihn dennoch weiterhin aufhalten wollte, schlug der Mann erneut zu und bedrohte sie massiv. Der Unbekannte flüchtete danach schließlich vom Tatort an der Friedrich-Wilhelm-Straße in Richtung Marienstraße. Er ließ dabei den Fahrradanhänger und einiges Diebesgut zurück. Die Hausbewohnerin kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de