Polizei, NRW

Bocholt - Polizei will Zweiradfahrer ansprechen

09.10.2018 - 15:31:34

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Polizei will ...

Bocholt - Die Radfahrer und dabei insbesondere die Fahrer von Pedelecs stehen am Mittwoch, 10. Oktober, in Bocholt für die Polizei im Mittelpunkt: Sie setzt im Rahmen ihrer Schwerpunktaktionen auf Vorbeugung und Kontrolle, um ein Umdenken zu bewirken. Denn die Unfallzahlen geben Anlass zur Sorge: Allein von Januar bis August sind im Kreis Borken 112 Pedelecfahrer an Unfällen beteiligt gewesen - gut ein Drittel mehr als im Vorjahr. Verkehrssicherheitsberater stehen deshalb von 13 bis 16 Uhr auf dem St.-Georg-Platz bereit, um mit den Zweiradfahrern ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus finden in der Bocholter Innenstadt zusätzliche Radfahrer-Kontrollen statt.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de