Polizei, NRW

Bocholt - Pedelecfahrer angefahren / Autofahrerin flüchtet

10.04.2018 - 17:26:39

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Pedelecfahrer angefahren ...

Bocholt - (fr) Am Montag befuhr ein 46-jähriger Pedelecfahrer aus Bocholt-Suderwick gegen 17.00 Uhr die Straße "Zur Demmingbrücke" in Richtung Suderwick. Als er die Dinxperloer Straße geradeaus überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer noch unbekannten Frau. Diese wollte von der Sporker Straße nach links auf die Dinxperloer Straße abbiegen und streifte dabei das Hinterrad des Pedelecs.

Der 46-Jährige behielt die Kontrolle über sein Pedelec und stürzte nicht. Allerdings entstand an dem Pedelec ein Sachschaden.

Die Autofahrerin hatte ihre Fahrt in Richtung Bocholt ohne anzuhalten fortgesetzt. Es handelt sich um eine ca. 75 - 80-jährige Frau mit dunklen lockigen Haare, vermutlich aus Suderwick. Bei dem Pkw handelt es sich um silberfarbenen SUV mit BOR-Kennzeichen.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!