Polizei

Bocholt - Mit Beginn des neuen Jahres steht die Bocholter Polizeiwache unter der Leitung von Guido Helten, dem die Nachfolge von Norbert Giesing nach dessen Pensionierung übertragen wurde.

05.01.2022 - 13:42:45

Bocholt - Bocholter Polizeiwache unter neuer Leitung. Bei der symbolischen Schlüsselübergabe vom alten zum neuen Wachleiter waren Landrat Dr. Kai Zwicker, Leitender Polizeidirektor Bernd Schünke (Polizei-Abteilungsleiter) und Polizeioberrat Daniel Sühling (stellvertretender Leiter der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz) anwesend.

Der Erste Polizeihauptkommissar Guido Helten ist seit 1983 im Polizeidienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Bochumer Stabs-Hundertschaft und der Schutzbereich VII des Polizeipräsidiums Köln waren seine ersten Stationen nach der Ausbildung, bevor er 1990 zur Nachbarbehörde Wesel versetzt wurde. Dort blieb Guido Helten auch nach seinem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und der Beförderung in den gehobenen Polizeidienst. Auf der Wache in Wesel sowie bei der Einsatzleitstelle übernahm er Führungsaufgaben. Mehrere Jahre Erfahrungen in der Stabsarbeit sammelte er bei der Weselaner Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz.

Im Jahr 2012 erfolgte die Versetzung des Bocholters zur KPB Borken, wo er zunächst als Dienstgruppenleiter in seiner Heimatstadtwache und ab 2014 auf der Leitstelle in Borken eingesetzt wurde. Nach einem einjährigen Intermezzo als Leiter des Bocholter Bezirksdienstes folgte eine weitere Verwendung als Leiter einer Dienstgruppe der Einsatzleitstelle. In den vergangenen drei Jahren leitete Guido Helten dann den Führungs- und Lagedienst unserer Behörde.

"Ich bin mir sicher, dass Sie mit Ihrer großen Erfahrung bei der Personal- und Einsatzführung das richtige Rüstzeug für die neue Aufgabe im Gepäck haben", so Landrat Dr. Kai Zwicker, der Guido Helten viel Erfolg und eine glückliche Hand wünschte.

Zum Verantwortungsbereich des Bocholter Wachleiters, der als Regionalverantwortlicher auch Ansprechpartner für die Kommunen ist, zählen der Wachdienst und der Bezirksdienst für Bocholt, Isselburg und Rhede.

Guido Helten ist 54 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Bocholt - auch seine Ehefrau Ina ist Polizeibeamtin bei der Kreispolizeibehörde Borken.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e0a18

@ presseportal.de